BSJ BSJ

Die Arbeit der BSJ in Afrika

 

Die BSJ ist auf verschiedenste Art und Weise im Bereich der Jugendsozialarbeit engagiert. Eine besondere Herausforderung organisatorischer und finanzieller Art ist das Engagement in Namibia.
Einer der Hauptgründe für das Engagement der BSJ ist natürlich der Sport, denn er spricht alle Sprachen und trägt dazu bei, dass eine positive körperliche, seelische und geistige Entwicklung dieser jungen Menschen auch unter schwierigen Bedingungen stattfinden kann.

Als sozial verantwortungsbewusster Jugendverband hat sich BSJ seit 1999 für die Verbesserung der unzumutbaren Lebenssituation zahlreicher Kinder in Uganda eingesetzt. Zusammen mit den Kooperationspartnern DJK Diözesanverband Regensburg, der Entwicklungshilfegruppe (EG) Solar aus Altötting und der Deutschen Sportjugend (dsj) wurden bis heute im Straßenkindercamp „Bring children from streets“ in Nsumba/Uganda vier Workcamps mit dem Ziel der nachhaltigen Optimierung sowie "Hilfe zur Selbsthilfe" veranstaltet. Ein Dutzend junger, sportlicher Menschen konnte die BSJ zudem als Freiwillige für einen mehrmonatigen Dienst in dieses Camp sowie in das Rainbow House of Hope (RHU), ein Jugendzentrum in der Hauptstadt Kampala, entsenden.
Mit Stolz blicken wir auf das in Uganda Geleistete zurück und engagieren uns heute für interessante Projekte in Namibia.

Zum Artikel...

 

Home | Kontakt BSJ | Kontakt Freiwilligendienste | ImpressumBLSV