BSJ BSJ

Aktueller Stand Jugendevent

Aktuell haben sich 1.700 junge Menschen im Alter von 16 bis 20 Jahren zum dsj-Jugendevent vom 23. bis 26. Juni in Burghausen angemeldet. Sie genießen das randvolle Programm, das in der Stadt auf der Eventmeile, dem Stadtplatz, dem Bergerhof-Plateau angeboten wird. Diese Angebote sind für alle Burghauser sowie Besucherinnen und Besucher offen.

Den angemeldeten Jugendlichen vorbehalten sind die Sportcamps und Workshops, bei denen sie ihr Können und Wissen ausbauen und vertiefen können. Wer ein (Event-)Ticket hat, der kann auch das dsj-Musikfestival mit den Fantastischen Vier sowie Clueso und Band am 25. Juni besuchen. 50 Mitgliedsorganisationen der Deutschen Sportjugend sorgen dafür, dass ein Querschnitt der Jugendarbeit im Sport mit ihren unterschiedlichen Facetten sichtbar wird. Das dsj-Jugendevent bietet viel Platz für Begegnung und Austausch, für Party und Chill-Out, aber auch zum Kennenlernen und für Weiterbildung – vor allem für Sport in den verschiedensten Formen und Farben. Wie bei der Premiere in Weimar wird es wieder ein Wettrennen der lebensgroßen Maskottchen geben. Das ist aber auch der einzige Wettbewerb, in dem die Mitgliedsorganisationen gegeneinander antreten.  Mit dem  Burgathlon führt die Deutsche Triathlon-Union einen Wettbewerb als Kombination aus Tretbootfahren, einer Blitzpartie Schach, Kanufahren, Hindernislauf und Zielschießen beim Beachvolleyball durch. Bei einer Gala am Donnerstag, 23. Juni 2011 präsentieren sich die unterschiedlichen Kampfsportarten gemeinsam – und zeigen ihre jeweilige Auslegung des Themas „Respekt“ in einer Show vor dem Hintergrund historischer Veränderungen. Nicht nur die Jugendorganisationen der Spitzenverbände, auch die Landessportjugenden zeigen, was sie auszeichnet. Die Bayerische Sportjugend gestaltet den Abschiedsbrunch am Sonntag mit bayerischen Schmankerl. Dass Jugendarbeit im Sport weit mehr ist als Sporttreiben an sich, das können alle Besucherinnen und Besucher persönlich erfahren.  „Ich freue mich, dass das gesamte Spektrum der Jugendarbeit im Sport mit dieser Veranstaltung auf einen Schlag sichtbar wird", sagt Ingo Weiss. Dazu gehört auch das freiwillige Engagement von vielen. So wie in ihren örtlichen Vereinen oder in den Juniorteams engagieren sich viele junge Menschen auch hier –  mehr als 200 Volunteers tragen zum Gelingen der Veranstaltung bei. Vom 13.bis 15. Mai findet in Burghausen ein Workshop statt, in dem sich die Volunteers auf ihre Aufgabe vorbereiten werden.

Das dsj-Jugendevent steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Christian Wulff und wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Institutionelle Partner sind die Bayerische Sportjugend, die Stadt Burghausen und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Zudem wird das dsj-Jugendevent von Partnern aus der Wirtschaft unterstützt:  der VR – meine Raiffeisenbank eG Altötting-Mühldorf und RT-Reisen, der Techniker Krankenkasse, der adidas AG, Hansgrohe AG und Coca-Cola GmbH


Home | Kontakt BSJ | Kontakt FWD | ImpressumBLSV