BSJ BSJ

Schulung "Kinder Stark machen", 24./25.10.2015

Mit der Kampagne "Kinder stark machen" wendet sich die BSJ in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung an Übungsleiter in Sportvereinen, denn diese tragen in den Übungsstunden / im Verein tagtäglich große Verantwortung für Kinder und Jugendliche.

Die Teilnehmer sollen ihre Vorbildfunktion und soziale Verantwortung erkennen und dafür sensibilisiert werden, welch wichtige Rolle sie bei der Entwicklung von Selbstbewusstsein, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit einnehmen. Ziel ist es, sie zu befähigen, diese Fähigkeiten von Heranwachsenden zu stärken, so dass Kinder auch in schwierigen Lebenssituationen "Nein" sagen können zu Tabak, Alkohol und anderen Suchtmitteln.

 

Die Inhalte von Teil I sind:

- Die Kampagne "Kinder stark machen";

- Spiele zur Förderung von Kommunikation, Kooperation, Vertrauen, Verantwortung;

- Ursachen und Entstehung von Sucht; Was können Sportverein und Mitarbeiter/innen in der Suchtprävention leisten?;

- Wie kann die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen positiv beeinflusst werden?
  Praktische Umsetzung im Sportverein

 

Der Lehrgang findet am 24. + 25.10.2015 statt!

Schulung "Kinder Stark machen"
Termin: 24.10.2015
Veranstalter: Bayerische Sportjugend
Ort: Bergtheim OT Opferbaum
Kontakt: Wolfgang Schmitt
E-Mail: wolfgang@schmitt-lohr.de

 

 

Infos zur Kampagne: www.kinderstarkmachen.de

Für Rücksprachen erreichen Sie das Team von Kinder stark machen unter schulungen@kinderstarkmachen.de Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Frau Gisela Flätgen 0221-8992243


Home | Kontakt BSJ | Kontakt Freiwilligendienste | ImpressumBLSV