BSJ BSJ

Vereinsinfoabende

 

 


Beschäftigungsverhältnisse und Versicherungen

 
Teil 1 - ARAG – die Sportversicherung

Referent

Stefan Fäth, Regionalleiter,

Versicherungsbüro beim Bayerischen Landes-Sportverband e.V.

Jeder Sport ist anders und hat unterschiedliche Risiken. Entsprechend individuell sind die Verträge mit den Fachsportverbänden, je nach Bedarf kombinieren diese die Sicherheitsbausteine für ihre Mitglieder.

Sie reichen bis hin zum Schutz von Nichtmitgliedern bei öffentlichen Vereinsveranstaltungen. Mit speziellen Bedingungen deckt die ARAG
auch sporttypische Risiken ab, die sonst nicht versicherbar sind.

Daneben können Vereine spezielle Risiken zusätzlich absichern. Zum Beispiel ihre Gebäude und das Inventar, vereinsbedingte Kfz-Schäden oder auch eine mögliche Haftung für Schäden bei Festveranstaltungen oder auf Vereinsreisen

 
Teil 2 - Der Verein als Arbeitgeber

Referentin

Andrea Aichinger, Steuerberaterin

Die meisten Sportvereine sind auch Arbeitgeber. Die Referentin wird darüber informieren, was das bedeutet und welche aktuellen Regelungen insbesondere bei der Sozialversicherung und den Steuern es gibt. Sie geht insbesondere auf die Neuregelungen ein, die sich für 2020 ergeben haben, z.B. zum gesetzlichen Mindestlohn.

Termin

Zeit

Ort

Kosten

Anmeldung

19.02.2020

19:00 Uhr

Vereinsheim TSV Türkenfeld

An der Kälberweide 15

82299 Türkenfeld

keine

Anmeldung bis 12.02.2020

steffen.enzmann@blsv-ffb.de

 

 


Digitalisierung im Verein – wo geht es hin?

 

Referent

Christian Weinzierl

Die Digitalisierung ist der Megatrend unserer Zeit und sie hat auch schon längst die Sportvereine erreicht, allerdings noch nicht alle und auf allen Gebieten. Um den Anschluss nicht zu verlieren, sollte man sich am besten jetzt damit auseinandersetzen und die Zukunft aktiv gestalten.

Der BLSV sieht es als eine seiner Kernaufgaben, die Sportvereine bei der schnell fortschreitenden Digitalisierung zu unterstützen.

Das eröffnet Möglichkeiten, den Verwaltungsaufwand zu minimieren und das Vereinsmanagement in allen Sparten effizienter zu machen. Wir bieten den Sportvereinen des Kreises Fürstenfeldbruck die einmalige Gelegenheit Informationen aus erster Hand vom Chefentwickler der athleta, Christian Weinzierl, zu bekommen. Die athleta IT-Service GmbH ist die IT-Tochtergesellschaft des BLSV und entwickelt Angebote, die ganz auf die Bedürfnisse der Sportvereine zugeschnitten sind.

Termin

Zeit

Ort

Kosten

Anmeldung

21.04.2020

19:30 Uhr

Vereinsheim Dorfwirt

Römerstraße 20

82290 Landsberied

keine

Anmeldung bis 15.04.2020

steffen.enzmann@blsv-ffb.de

maximal 60 Teilnehmer

 

 


Netzwerk der Frauen im Sport

 
2. Frauenfrühstück

Zur Bildung und Festigung unseres Netzwerkes für Frauen laden wir die Mitarbeiterinnen der Sportvereine im Kreis Fürstenfeldbruck zu einem Frühstück ein.

Wir wollen

  • uns Zeit nehmen zum Kennenlernen
  • Erfahrungen austauschen und
  • Ansprechpartner oder Unterstützungfür unsere vielfältigen Aufgaben finden.

Termin

Zeit

Ort

Kosten

Anmeldung

09.05.2020

10:00 Uhr

Kaffeehaus
Am Grünen Markt 1
82178 Puchheim

keine

Anmeldung bis 05.05.2020

baerbel.padilla-ottl@blsv-ffb.de

 

 


Führungszeugnisse erneuern

 

Referent

Dietmar König und Nadine Karl,

Jugendamt des Landkreises FFB


Stefan Port, KIBS

Alle Mitarbeiter der Sportvereine, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, müssen beim Verein ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen. Dieses ist nur fünf Jahre gültig, muss also erneut angefordert und vorgelegt werden. Nähere Informationen dazu werden die Vertreter des Jugendamtes geben.

Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen ist an sich so ungeheuerlich und unfassbar, dass das Thema oft verdrängt beziehungsweise verleugnet wird: "Bei uns gibt es so etwas nicht!" Die Zahlen sprechen eine andere Sprache und sind in jedem Fall erschreckend. Wir haben dazu Mitarbeiter der Beratungsstellen eingeladen, die uns die aktuelle Situation aufzeigen werden.

Auch im Sport versuchen Täter/innen ihre Opfer zu finden. Sie gehen strategisch vor und halten sich bevorzugt überall dort auf, wo Kinder und Jugendliche sind. Der Sport ist durch seine vielfältige und körperbezogene Bewegungskultur und der großen Anzahl von Kindern und Jugendlichen ein "attraktives" Terrain.

Die Deutsche Sportjugend hat deshalb einen Stufenplan entwickelt, der eingehalten werden muss, um weiterhin Zuschüsse der DSJ zu erhalten. Die Bayerische Sportjugend hat sich dem angeschlossen. Traude Mandel wird dieses Vorgehen vorstellen und präventive Maßnahmen für die Vereine vorschlagen.

Termin

Zeit

Ort

Kosten

Anmeldung

28.05.2020

19:00 Uhr

Bürgerhaus Emmering
Lauscherwörth 5
82275 Emmering

keine

Anmeldung bis 20.05.2020

josef.doll@sportjugend-ffb.de

 

 


Sport in Schule und Verein und Übungsleiter neu gewinnen

 
Teil 1 - Sport in Schule und Verein

Referent

Achim Engelking, Landesstelle für den Schulsport

Die Zusammenarbeit zwischen Sportvereinen und Schulen wird in Zukunft immer wichtiger werden, vor allem vor dem Hintergrund, dass den Kindern ab 2025 ein Recht auf Ganztagsbetreuung zugesichert werden soll.

Was können und müssen die Sportvereine unternehmen, um auch weiterhin Sport für Kinder und Jugendliche anbieten zu können? Welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Sportverein und Schule gibt es?

 
Teil 2 - Übungsleiter neu gewinnen

Referent

Bärbel Padilla-Ottl, BLSV Kreis FFB

Fast jeder Verein kennt das: Engagierte und interessierte Übungsleiter zu finden ist nicht einfach. Insbesondere, wenn ein langjährig tätiger Übungsleiter oder Trainer ausscheidet ist es oftmals schwierig, eine geeignete Nachfolge zu finden. Oder der Verein möchte neue Angebote aufnehmen, schafft es aber nicht, entsprechend qualifizierte Übungsleiter zu finden.

 

  • Welche Aufgaben hat die Vereins- bzw.Abteilungsführung?
  • Wie kann ich Anreize schaffen?
  • Wo kann ich Übungsleiter suchen?
  • Wie gewinne ich Übungsleiter aus meinen eigenen Reihen?
  • Was will ich mit Ihnen machen und stärke dabei das WIR-Gefühl?
  • Wie halte ich meine neu gewonnen Übungsleiter?
  • Und darüber hinaus?

Termin

Zeit

Ort

Kosten

Anmeldung

16.06.2020

19:00 Uhr

Vereinsheim TuS FFB
Auf der Lände 2
82256 Fürstenfeldbruck

keine

Anmeldung bis 09.06.2020

baerbel.padilla-ottl@blsv-ffb.de

 

 


Sport der Älteren und Gesundheitssport im Verein

 
Teil 1 - Sport der Älteren

Referent

Anneliese Matthes, BLSV-Kreis FFB

Die demographische Entwicklung zeigt, dass die Älteren immer mehr in den Fokus der Sportvereine rücken. Nicht nur als aktive Sporttreibende sondern auch als Funktionäre können sie ein wertvoller Teil der Vereine sein.

Wir wollen die aktuelle Situation im BLSV erläutern und umfassende Informationen
zur speziellen Übungsleiter-Ausbildung und möglichen Förderungen geben.

 
Teil 2 - Gesundheitssport im Verein

Referent

Bärbel Padilla-Ottl, BLSV Kreis FFB

Gesundheitssport im Sportverein - muss das SEIN?

Wir werden miteinander die Nach- und Vorteile beleuchten. Die Möglichkeiten ausloten und gemeinsam betrachten, was zu beachten ist. Der Sportverein als Gesundheitspartner für Mitglieder, Nichtmitglieder, Unternehmen.

  • Was ist Gesundheitssport?
  • Qualitätssiegel, welche gibt es undwarum?
  • Übungsleiterqualifikationen
  • Angebotsvariationen und Marketingmöglichkeiten

Termin

Zeit

Ort

Kosten

Anmeldung

16.07.2020

19:00 Uhr

Vereinsheim FC Puchheim
Bgm.-Ertl-Straße 7
82178 Puchheim

keine

Anmeldung bis 08.07.2020

anneliese.matthes@blsv-ffb.de

 

 

Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz | www.bsj.orgBLSV