BSJ BSJ

Multicup Schwimmtag

 

Gebührendes Multicup Finale

 

189 Teilnehmer aus 18 Vereinen bei den Kurzstreckenwettkämpfen in Cham

 

25.06.2016: Besser hätte es der Wettergott am vergangenen Samstag mit den Teilnehmern am diesjährigen BSJ Schwimmtag im Chamer Freibad nicht meinen können, bescherte er den zahlreichen Kindern und Jugendlichen doch von Beginn an strahlenden Sonnenschein und angenehme Temperaturen. Die dritte und damit letzte Teilveranstaltung des Multicupwettbewerbs 2016 stellte zugleich den Kurzstreckenwettkampf der Landkreisolympiade dar und fand deshalb nicht wie gewohnt im Rodinger Freibad sondern in der Landkreishauptstadt statt. Entsprechend des Doppelanlasses konnte das Event auch eine gebührende Premiere feiern, wobei insgesamt 189 Teilnehmer aus 18 verschiedenen Vereinen des ganzen Landkreises um die schnellsten Zeiten über die 50 Meter Distanz wetteiferten. Pünktlich um 9 Uhr morgens konnte Eva Lohberger, stellvertretende Vorsitzende der BSJ,  die erfreulich große Schar an Jungen und Mädchen zum diesjährigen Multicupfinale begrüßen. Auch Chams erste Bürgermeisterin Karin Bucher zeigte sich über die Vielzahl an schwimmbegeisterten Jugendlichen äußerst erfreut und wünschte allen faire und spannende Wettkämpfe. In den folgenden knapp drei Stunden legte das BSJ Team dank der perfekten Zusammenarbeit mit der Schwimmabteilung des ASV Cham wieder eine organisatorische Meisterleistung hin und führte insgesamt 67 Einzelläufe im Schwimmerbecken durch. Dabei konnten die Kinder neben den Klassikern Brust und Freistil anlässlich der Landkreisolympiade auch in den beiden Disziplinen Rücken und Schmetterling an den Start gehen, sodass manche mit dem Staffelwettbewerb die 50 Meter lange Bahn fünfmal auf Wettkampfniveau absolvierten. Wie auch bereits bei den Langstreckenwettbewerben stachen die Nachwuchstalente der Schwimmabteilung des ASV Cham wieder heraus und sorgten für absolute Topzeiten. Ein besonderer Hingucker, der viele der Betreuer und Zeitnehmer wieder zum Staunen brachte, war der Schmetterling Wettkampf, wobei Stephanie-Quinta Wagner mit einer sensationellen Zeit von 32,87 sec. Als erste am Beckenrand anschlug. Nach schneller war sie dann in der Freistil Disziplin, wo sie mit einer Zielzeit von 31,61 sec für die absolute Tagesbestzeit unter allen Teilnehmern sorgte. Doch primär stand bei dem Schwimmwettbewerb nicht der Leistungscharakter im Vordergrund, sondern vor allem das olympische Motto „Dabei sein ist alles“. Daher zeigten sich die Ausrichter besonders erfreut, dass sich so viele junge Vereinsmitglieder der 50 Meter Bahn stellten und diese auch mit Bravour meisterten. So waren auch in der untersten Altersklasse der Bambinis (Jahrgang 2010!) ein paar Jungen und Mädchen vertreten, die wahrscheinlich so manchem Erwachsenen noch davonschwimmen würden. Nachdem gut 300 Einzelstarts gestoppt wurden, stand mit den abschließenden Staffelwettkämpfen über 4x50 Meter Freistil der Höhepunkt des Tages auf dem Programm. Absolutes Highlight waren dann die im Anschluss an die verschiedenen Vereinsstaffeln der unterschiedlichen Altersklassen stattfindenden Betreuerstaffeln. Hier konnte sich überraschenderweise das Team der BSJ den Titel hauchdünn vor dem ASV Cham sichern. Dank des bestens organisierten Auswertungsgremiums konnte die stellvertretende BSJ Vorsitzende Eva Lohberger zusammen mit ihren Helfern gegen 13 Uhr bereits die Siegerehrung durchführen, wobei sich jeder Teilnehmer über eine Urkunde freuen durfte und die drei Erstplatzierten jeder Altersgruppe zudem mit Medaillen ausgezeichnet wurden. Abschließend bedankte sich Multicup Boss David Messerer bei allen Vereinen für ihr zahlreiches Erscheinen bei den verschiedenen Veranstaltungen und hoffte schon jetzt darauf, auch im neuen Jahr wieder viele Gesichter begrüßen zu dürfen. Die Auswertung des Multicupwettbewerbs 2016 erfolgt in den nächsten Wochen und wird im Herbst bekannt gegeben.


 

 Platzierungen BSJ Schwimmtag Kurzstrecken im Überblick:

Teilnehmer: 189 (gesamt), 124 (weiblich), 65 (männlich)

Anzahl Vereine: 18

Teilnehmerstärkste Vereine:

1. ASV Cham

2. DJK Reichenbach

3. SpVgg Eschlkam

4. SV Gleißenberg-Lixenried

5. SC Michelsneukirchen

 

Einzelergebnisse Kurzstreckenwettkämpfe:

 

Wettkampf 5 – 50m Brust männlich:

Bambini (2010):

1. Marius Laubmeier (ASV Cham) 01:46,53

2. Theo Smola (ASV Cham) 01:55,76

 

Bambini (2009):

1. Rafael Ebert (ASV Cham) 01:05,93

2. Benedikt Heuberger (privat) 01:23,18

3. Kurnoth Ben (TV Bad Kötzting) 01:24,00

 

Schüler 1 (2008):

1. Bergmann Daniel (SpVgg Eschlkam) 01:11,16

2. Langosch Lukas (ASV Cham) 01:14,72

3. Dimpfl Raphael (Taekwondo Lehr- und Leistungszentrum Cham) 01:33,42

 

Schüler 1 (2007):

1. Jonas Bals (ASV Cham) 00:55,05

2. Jan Dandl (ASV Cham) 01:02,00

3. Robin Säckl (ASV Cham) 01:07,99

 

Schüler 2 (2006):

1. Erik Winter (ASV Cham) 00:57,28

2. Julian Bernhard (ASV Cham) 00:57,95

3. Aaron Seybold-Epting (ASV Cham) 00:58,72

 

Schüler 2 (2005):

1. Leandro Kierst (ASV Cham) 00:55,61

2. Bierl Sebastian (DJK Arnschwang) 00:57,29

3. Heigl Alexander (DJK Arnschwang) 00:58,57

 

Schüler 3 (2004/03):

1. Erik Stern (ASV Cham) 00:44,88

2. Hochmuth Maximilian (DJK Reichenbach) 01:03,93

3. Wolkner Marvin (Taekwondo Lehr- und Leistungszentrum Cham) 01:05,80

 

Jugend 1 (2002/01):

1. Paul Gollek (ASV Cham) 00:41,69

2. Wolkner (Nino Taekwondo Lehr- und Leistungszentrum Cham) 00:47,35

3. Schamberger Jannik (SpVgg Eschlkam) 01:09,94

 

Jugend 2 (2000/99):

1. Schreiner Sandro (Gleißenberg Lixenried) 00:57,88

 

Wettkampf 6 – 50m Brust weiblich:

Bambini (2010):

1. Alissa Kuchynka (ASV Cham) 01:43,56

2. Plötz Paula (Gleißenberg Lixenried) 02:06,35

3. Kurnoth Marie (TV Bad Kötzting) 02:32,66

 

Bambini (2009):

1. Pauline Maier (ASV Cham) 01:03,64

2. Schmidt Kaya (WSV Hohenwarth) 01:21,72

3. Wurm Sophie (SpVgg Eschlkam) 01:47,73

 

Schüler 1 (2008):

1. Hausladen Hannah (TV Bad Kötzting) 00:55,92

2. Beatrice Luger (ASV Cham) 01:09,79

3. Angelina Pangerl (DJK Beucherling) 01:10,77

 

Schüler 1 (2007):

1. Luisa Daiminger (ASV Cham 00:54,92

2. Johanna Ebert (ASV Cham) 00:55,40

3. Lisa Pongratz (ASV Cham) 00:55,80

 

Schüler 2 (2006):

1. Vanessa Diel (ASV Cham) 00:53,73

2. Hermine Maier (ASV Cham) 00:54,01

3. Griesbeck Hannah (SV Runding) 00:55,47

 

Schüler 2 (2005):

1. Rebecca Diel (ASV Cham) 00:41,43

2. Katharina Salzberger (ASV Cham) 00:46,43

3. Alena Säckl (ASV Cham) 00:53,89

 

Schüler 3 (2004/03):

1. Lara Treu (DLRG Furth in Wald) 00:40,81

2. Eva Daiminger (ASV Cham) 00:44,57

3. Michaela Rakicka (ASV Cham) 00:47,37

               

Jugend 1 (2002/01):

1. Alexandra Wagner (ASV Cham) 00:38,97

2. Julia Braun (ASV Cham) 00:44,38

3. Laura Smit (ASV Cham) 00:45,10

 

Jugend 2 (2000/99):

1. Stephanie-Quinta Wagner (ASV Cham) 00:37,59

2. Jacqueline Krebs (ASV Cham) 00:43,22

3. Anna Therese Stepper (ASV Cham) 00:43,40

 

AK 30:

1. Plötz Rafaela( Gleißenberg Lixenried) 00:48,08

 

AK 50:

1. Doris Manhardt (TCC Lam) 00:42,66

 

Wettkampf 7 – 50m Schmetterling männlich:

Jugend 1 (2002/01):

1. Paul Gollek (ASV Cham) 00:46,16

 

Wettkampf 8 – 50m Schmetterling weiblich:

Jugend 1 (2002/01):

1. Alexandra Wagner (ASV Cham) 00:34,38

2. Julia Braun (ASV Cham) 00:45,56

 

Jugend 2 (2000/99):

1. Stephanie-Quinta Wagner (ASV Cham) 00:32,87

2. Anna Therese Stepper (ASV Cham) 00:38,86

 

AK50:

1. Doris Manhardt (TCC Lam) 00:47,50

 

Wettkampf 9 – 50m Freistil männlich

Bambini (2010):

1. Marius Laubmeier (ASV Cham) 01:53,69

2. Theo Smola (ASV Cham) 02:06,16

 

Bambini (2009):

1. Rafael Ebert (ASV Cham) 01:08,97

2. Gamringer Lukas (DJK Reichenbach) 01:30,04

3. Höcherl Leon (DJK Reichenbach) 01:45,47

 

Schüler 1 (2008):

1. Schwarzfischer Martin (DJK Reichenbach) 01:28,06

2. Seidl Lucas (DJK Reichenbach) 01:45,76

3. Markgraf Andreas (DJK Reichenbach) 01:51,63

 

Schüler 1 (2007):

1. Jonas Bals (ASV Cham) 00:42,56

2. Jan Dandl (ASV Cham) 00:56,33

3. Samuel Mauerer (ASV Cham) 01:09,75

 

Schüler 2 (2006):

1. Erik Winter (ASV Cham) 00:39,31

2. Julian Bernhard (ASV Cham) 00:44,27

3. Raffael Hahn (ASV Cham) 00:51,35

 

Schüler 2 (2005):

1. Wagner Stephan (ASV Cham) 00:45,91

2. Leandro Kierst (ASV Cham) 00:47,24

3. Heigl Alexander (DJK Arnschwang) 00:53,00

 

Schüler 3 (2004/03):

1. Erik Stern (ASV Cham) 00:40,15

2. Pfeffer Michael (DJK Arnschwang) 00:48,57

3. Hochmuth Maximilian (DJK Reichenbach) 00:56,45

 

Jugend 1 (2002/01):

1. Paul Gollek (ASV Cham) 00:34,21

2. Wolkner Nino (Taekwondo Lehr- und Leistungszentrum Cham) 00:43,25

 

Jugend 2 (2000/99):

1. Schreiner Sandro (Gleißenberg Lixenried) 00:51,64

 

Wettkampf 10 – 50m Freistil weiblich:

Bambini (2010):

1. Alissa Kuchynka (ASV Cham) 01:56,84

2. Plötz Paula (Gleißenberg Lixenried) 02:12,72

3. Kurnoth Marie (TV Bad Kötzting) 02:40,09

 

Bambini (2009):

1. Pauline Maier (ASV Cham) 01:09,48

2. Emily Grotz (ASV Cham) 02:39,50

 

Schüler 1 (2008):

1. Hausladen Hannah (TV Bad Kötzting) 00:59,04

2. Beatrice Luger (ASV Cham) 01:07,10

3. Schlecht Magdalena (SC Michelsneukirchen) 01:25,34

 

Schüler 1 (2007):

1. Lisa Pongratz (ASV Cham) 00:43,63

2. Luisa Daiminger (ASV Cham) 00:44,46

3. Johanna Ebert (ASV Cham) 00:51,87

 

Schüler 2 (2006):

1. Hermine Maier (ASV Cham) 00:54,12

2. Vanessa Diel (ASV Cham) 00:54,83

3. Fischer Theresa (Gleißenberg Lixenried) 00:57,81

 

Schüler 2 (2005):

1. Rebecca Diel (ASV Cham) 00:41,46

2. Mühlbauer Antonia (DJK Arnschwang) 00:49,06

3. Katharina Salzberger (ASV Cham) 00:50,53

 

Schüler 3 (2004/03):

1. Lara Treu (DLRG Furth in Wald) 00:34,24

2. Michaela Rakicka (ASV Cham) 00:34,89

3. Eva Daiminger (ASV Cham) 00:37,26 

 

Jugend 1 (2002/01):

1. Alexandra Wagner (ASV Cham) 00:31,38

2. Verena Smit (ASV Cham) 00:33,55

3. Julia Braun (ASV Cham) 00:33,90

 

Jugend 2 (2000/99):

1. Stephanie-Quinta Wagner (ASV Cham) 00:31,61

2. Anna Therese Stepper (ASV Cham) 00:35,04

 

AK 30:

1. Plötz Rafaela( Gleißenberg Lixenried) 00:34,65

 

AK 50:

1.  Doris Manhardt (TCC Lam) 00:35,76

 

Wettkampf 11 – 50m Rücken männlich:

Bambini (2009):

1. Rafael Ebert (ASV Cham) 01:23,65

 

Schüler 1 (2007):

1. Jonas Bals  (ASV Cham) 00:57,06

2. Jan Dandl (ASV Cham) 01:17,55

 

Schüler 2 (2006/05):

1. Julian Bernhard (ASV Cham) 00:54,83

2. Leandro Kierst (ASV Cham) 00:59,23

3. Wagner Stefan (ASV Cham) 00:59,66

 

Schüler 3 (2004/03):

1. Erik Stern (ASV Cham) 00:50,70

 

Jugend 1 (2002/01):

1. Paul Gollek (ASV Cham) 00:47,00

2. Wolkner Nino (Taekwondo Lehr- und Leistungszentrum Cham) 01:03,68

 

Wettkampf 12 – 50m Rücken weiblich:

Bambini (2009):

1. Pauline Maier (ASV Cham) 01:20,14

 

Schüler 1 (2007):

1. Lisa Pongratz (ASV Cham) 00:51,84

2. Luisa Daiminger (ASV Cham) 00:55,48

3. Katharina Kolbeck (ASV Cham) 00:58,84

 

Schüler 2 (2005):

1. Katharina Salzberger (ASV Cham) 00:51,66

2. Rebecca Diel (ASV Cham) 00:57,44

3. Alena Säckl (ASV Cham) 01:02,60

 

Schüler 3 (2004/03):

1. Michaela Rakicka (ASV Cham) 00:47,46

2. Eva Daiminger (ASV Cham) 00:51,43

3. Rebecca Loy (ASV Cham) 01:01,86

 

Jugend 1 (2002/01):

1. Alexandra Wagner (ASV Cham) 00:39,22

2. Julia Braun (ASV Cham) 00:46,87

 

Jugend 2 (2000/99):

1. Stephanie-Quinta Wagner (ASV Cham) 00:37,43

2. Anna Therese Stepper (ASV Cham) 00:42,03

 

AK 50:

1. Doris Manhardt (TCC Lam) 00:45,90

 

Wettkampf 13- 4 x 50m Freistil mixed Staffel

Schüler 1 (2007):

1. ASV Cham Haie: 03:14,18

2. ASV Cham Frösche: 04:13,84

3. DJK Beucherling Land Unter: 05:52,79

 

Schüler 2 (2006/05):

1. ASV Cham Seehunde: 03:10,43

2. ASV Cham Piranhas: 03:36,91

3. ASV Cham Fächerfische: 03:50,19

 

Schüler 3 (2004/03):

1. ASV Cham Goldfische: 02:40,19

2. DJK Arnschwang Oanschwanger Vollpfosten: 03:52,00

3. DJK Reichenbach Mixed Team 1: 04:19,33

 

Jugend 1 (2002/01):

1. ASV Cham Weiße Haie: 02:25,31

2. ASV Cham Hammerhaie: 02:47,76

3. DJK Reichenbach Ladies: 03:43,51

 

Jugend 2 (2000/99):

1. ASV Cham Schwertfische: 02:14,00

 

Betreuerstaffel:

1. BSJ Team: 02:44,00

2. ASV Cham Karpfen: 02:45,00

3. SpVgg Eschlkam: 04:34,06

Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz | www.bsj.orgBLSV