BSJ BSJ

Sonderprojekte


Teamarbeit soll nicht dem Zufall überlassen werden

Aus diesem Grund trafen sich am Sonntag, den 03. September 2017 die Mitglieder der Bezirksjugendleitung zum „Teamtag der BJL der BSJ Unterfranken“. Leider konnten nicht alle Mitglieder teilnehmen. Bei einer gemeinsamen Kanutour ist es wichtig, dass man zusammenarbeitet. Miteinander kommuniziert um die gesteckten Teilziele und Ziele zu erreichen. Wie das Team noch gestärkt werden kann, sollte bei dieser Maßnahme ebenfalls gezeigt werden.

Die Mitglieder der Bezirksjugendleitung tragen gemeinsam zum Erfolg der BSJ Unterfranken bei. Teamarbeit ist ein Schlüssel zum Erfolg. Steigert nicht nur die Motivation, die Ideenvielfalt und die Zusammenarbeit. Es soll Kooperationsbereitschaft und Teamgeist gefördert werden.  

Zu Beginn erfolgte eine ausführliche Einweisung durch das kompetente Personal der Kanu-Vermietstation in Volkach. Das Ein- und Aussteigen, die richtige Paddeltechnik, sowie das Verhalten auf dem Wasser wurden erläutert. Die Gruppen waren schnell eingeteilt und die Aufgaben in der Gruppe waren schnell verteilt (Schleuser, Ruderer, Lenker etc.) Alle Boote sind schon nach kurzer Zeit auf dem Main mit der richtigen Technik und als Team zurechtgekommen. 

Die Insassen der Kanus nahmen aufeinander Rücksicht, so dass die Gruppe immer zusammenblieb und sich auch untereinander helfen konnte. 

Die Teilnehmer erfuhren, wie gemeinsame Erlebnisse und Begeisterung das Wir-Gefühl steigern und sich somit positiv auf die Leistung auswirken können. Durch die Kanufahrt konnte das Gruppenzusammengehörigkeitsgefühl gestärkt werden, denn bei einer gemeinsamen Kanutour geht es sowohl um Teamwork, Kommunikation und Kooperation, als auch um Selbst- und Verantwortungsbewusstsein und soziale Kompetenzen.

Seinen Abschluss fand der Tag bei einem gemeinsamen Resümee. Hier tauschten sich die Teilnehmer über die Erlebnisse und Erfahrungen während der Kanutour aus. Gemeinsam werden die Mitglieder der Bezirksjugendleitung alle zukünftigen Herausforderungen und Aufgaben nachkommen.


Teamtag der BSJ Unterfranken

Teamarbeit macht glücklich und steigert die Motivation. Besonders bei einer gemeinsamen Kanutour ist es wichtig, dass man zusammenarbeitet. In vielen Lebensbereichen ist Teamarbeit außerdem ein Schlüssel zum Erfolgt, somit auch in der Kinder- und Jugendarbeit.

13 Teilnehmer aus verschiedenen unterfränkischen Sportkreisen trafen sich am Sonntag, den 14. Mai zum Teamtag der BSJ Unterfranken. Wie das Team noch gestärkt werden kann, sollte unter anderem bei einer gemeinsamen Kanutour auf dem Main von Volkach nach Schwarzenau gezeigt werden. Hier standen verschiedenen Team- und Erlebnispädagogischen Spielen (flottes Rohr, Teamkran, Vertrauenslauf, etc.) auf dem Programm.

Die Stärkung und Verbesserung der Gemeinschaft und des Zusammenhalts der Mitglieder der Bezirksjugendleitung und der Kreisjugendleitungen, sowie die Einbindung interessierter zukünftiger Funktionäre in die BSJ sollten mit diesem Angebot erreicht werden.

Zu Beginn erfolgte eine ausführliche Einweisung durch das kompetente Personal der Kanu-Vermietstation in Volkach. Das Ein- und Aussteigen, die richtige Paddeltechnik, sowie das Verhalten auf dem Wasser wurden erläutert. Im Anschluss erfolgte die Aufteilung anhand eines kleinen Spiels auf die Kanus. Daraufhin konnte die Kanufahrt starten. Bereits nach ein paar Minuten mussten die Boote durch eine Schleuse, bei der direkt die Teamarbeit gefragt war und gut gemeistert wurde.

Während manche Boote schnell mit der richtigen Technik und als Team zurechtkamen, taten sich andere etwas schwerer. So kam es, dass sich das eine und andere Kanu auf dem Main im Kreis drehte. Einige Kanus nutzten zudem die ganze Breite des Mains aus, weil die Steuertechnik noch nicht ausgereift war. Souverän wurde auch herabhängenden Äste unterpaddelt. Die Insassen der Kanus nahmen aufeinander Rücksicht, so dass die Gruppe immer zusammenblieb und sich auch einmal untereinander helfen konnte. Ein Austausch mit Tipps und Ideen über die Boote hinweg erfolgte ständig. Immer wieder kam es in Gesprächen zu neuen Anregungen, die Erfahrungen in die Kinder- und Jugendarbeit zu übertragen.

Rechtzeitig vor einem Regenschauer kamen alle unversehrt in Sommerach zum Zwischenstopp an. Gemeinsam als Team und ohne nasse Füße zu bekommen, halfen sich die Teilnehmer gegenseitig aus den Booten. Dort unterhielten sie sich aus verschiedenen Kreisen nach einer kleinen Stärkung und beantworteten gegenseitige Fragen zu Aufgabengebieten im Jugendbereich und tauschten sich zu Themen der BSJ aus.

Danach ging es weiter auf die zweite Etappe. Die Gruppen wurden neu auf die Kanus aufgeteilt. Nachdem alle die Technik in der ersten Etappe gut gemeistert hatten, kamen alle Kanus auf Anhieb schnell voran. Der Zielort der Kanutour in Schwarzenau wurde zügig erreicht.

Die Teilnehmer erfuhren, wie gemeinsame Erlebnisse und Begeisterung das Wir-Gefühl steigern und sich somit positiv auf die Leistung eines jungen Menschen auswirken können. Durch die Kanufahrt konnte das Gruppenzusammengehörigkeitsgefühl gestärkt werden, denn bei einer gemeinsamen Bootstour geht es sowohl um Teamwork, Kommunikation und Kooperation, als auch um Selbst- und Verantwortungsbewusstsein und soziale Kompetenzen.

Seinen Abschluss fand der Tag beim gemeinsamen Barbecue, bei dem sich die Teilnehmer über die Erfahrungen austauschen konnten. Auch wurde speziell eine Slackline für die Teilnehmer aufgebaut. Leider fand der Tag ein abruptes Ende durch ein stürmisches Gewitter.

Nach diesem besonderen Tag möchte sich das BSJ-Team an dieser Stelle bei allen Teilnehmern sehr herzlich bedanken. Wir hoffen darauf, gemeinsam mit Euch auch alle zukünftigen Herausforderungen meistern zu können und freuen uns auf einen gemeinsamen nächsten Teamtag.

von Jaqueline Hack


Macht mit beim Trikot-Tag der Sportvereine 2017!

Motiviert die Kinder und Jugendlichen eures Sportvereins, am Freitag, 7.7.2017, in der Schule und in der Freizeit das Trikot eures Sportvereins zu tragen und demonstriert damit die große Kraft des Vereinssports in Bayern!

Fordert eure Kinder auf, beim Trikot-Tag mitzumachen und ein Foto einzureichen (über die Eltern oder den Verein). Damit nimmt euer Verein an einem Gewinnspiel teil.

Das können eure Vereine gewinnen:

  • einen von 50 Trikotsätzen von INTERSPORT!
  • einen kostenlosen Imagefilm von bildschnittTV als Sonderpreis!

Weitere Informationen und Downloads hier!


Safer Internet Day 2017

Wie Eltern Kinder und Jugendliche mit dem Internet unterstützen können - die BZgA  gibt Empfehlungen anlässlich des Safer Internet Day 2017.

 

Gemeinsam Zeit zu verbringen ist für Familien wichtig. Damit - rund um Smartphone, Computerspiele und Soziale Netzwerke - diese Familienzeit für Eltern und Kinder gelingt, empfiehlt die BZgA Eltern, folgende Punkte zu beachten:

  1. WANN? Mit dem Kind Zeitvereinbarungen treffen. Zeitkonten, wie zum Beispiel acht Stunden Spielzeit pro Woche, können gemeinsam geplant werden.
  2. WAS? Gemeinsam festlegen, welche Angebote Kinder nutzen können. Dabei ist der Jugendschutz zu beachten. Einige Soziale Netzwerke sind beispielsweise zwar ab 13 Jahren erlaubt, werden aber von Pädagogen erst wesentlich später zur Nutzung empfohlen.
  3. WO? Der Standort des PCs oder die Nutzungsorte des Smartphones haben großen Einfluss darauf, wann und wie Kinder und Jugendliche sie nutzen.
  4. WAS SONST? Je abwechslungsreicher die Familienzeit gestaltet ist, umso zugänglicher sind Kinder und Jugendliche für andere Erlebnisse als online zu sein.

Die komplette Pressemitteilung mit weitern Infos der BZgA finden Sie hier.

Home | Kontakt | Impressum | www.bsj.orgBLSV