BSJ BSJ

Gebundene Ganztagsschule

 

Im Gegensatz zur offenen Ganztagsschule werden die Schüler, die den Ganztagszug besuchen, im Klassenverband unterrichtet. Aufgrund des rhythmisierten Pflichtunterrichts, der den Schulalltag in lernintensive und sportlich-künstlerisch-musische Abschnitte gliedert, ist vor- und nachmittags Zeit für Angebote aus dem verbindlichen Leistungskatalog.

Der verbindliche Leistungskatalog umfasst Neigungsgruppen- und Freizeitangebote, Betreuung in der Mittagspause sowie die Teilnahme am kostenpflichtigen Mittagessen.

Der Zeitrahmen der gebundenen Ganztagsschule, bei der es sich um eine schulische Veranstaltung handelt, umfasst Pflichtunterricht an mindestens vier Tagen mit jeweils sieben Zeitstunden. Die Anmeldung der Schüler ist verbindlich für ein Schuljahr, die Verantwortung für das Gesamtkonzept liegt bei der Schulleitung.

Über Neigungsgruppen- und Freizeitangebote können Sportvereine sehr gut in den Bereich der gebundenen Ganztagsschule einsteigen. Für Sportangebote werden Übungsleiter mit Übungsleiter C-Lizenz oder Trainer mit Trainer-C-Lizenz (sportartabhängig) benötigt.


Kontakt:

Birgit Dethlefsen
Tel: 089 15702-512
birgit.dethlefsen@blsv.de

 

Standorte der Ganztagsschulen in Bayern

Home | Kontakt BSJ | Kontakt Freiwilligendienste | ImpressumBLSV