BSJ BSJ

Winterfreizeit Spitzingsee

BSJ Cham bot wieder Winterfreizeit an

Gemeinsame Familienskitage am Spitzingsee verbracht

Das perfekte Sonnenwetter in den Faschingsferien kam den teilnehmenden Familien der diesjährigen BSJ Winterfreizeit gerade recht, sodass die insgesamt 26-köpfige Gruppe aus dem Landkreis Cham vier tolle Skitage am oberbayerischen Spitzingsee verbringen konnte. Unter der Führung von Vera Schmid sowie Birgit Daschner vom BSJ Cham Team reiste die Truppe am Donnerstagvormittag an, sodass man sich nach dem Mittagessen im BLSV Haus Bergsee gleich auf die direkt neben dem Haus befindenden Pisten stürzen konnte. Die Kinder wurden je nach Fahrkönnen auf drei verschiedene Skigruppen aufgeteilt, die von den ausgebildeten Skilehrern Julian Guggenberger, Alfons Brandl, Patrick Hofmann und Franzi Hofmann bestens betreut wurden. Auch die Eltern fuhren alle zusammen in einer Skigruppe. Nach dem Beziehen der Zimmer und dem Abendessen erläuterte Julian Guggenberger die FIS Ski- und Pistenregeln, ehe die Teilnehmenden bei verschiedenen Kennenlernspielen sowie einer Vorstellungsrunde mehr übereinander erfuhren. Am Freitag nutze man den ganzen Tag zum Skifahren, wobei bereits erste Partnerformationen auf den Skiern ausprobiert wurden. Abends stand dann eine gemeinsame Basteleinheit auf dem Programm, bei der die Kinder Osterhasen gestalten oder kleine Boxen individuell mit z.B. Farben, Steinen oder Buchstaben etc. verzieren konnten. Nach dem Abendessen machte man sich mit Stirnlampen ausgerüstet auf den Weg zur Oberen Firstalm, von wo aus man auf einer beleuchteten Rodelbahn mit den Schlitten wieder zurück ins Tal flitzte. Auch den Samstag nutze man wieder ganztags zum Skifahren, wobei sich die Skigruppen nachmittags auf dem Firstalmhang trafen und sich an gemeinsamen Formationsfahrten versuchten. Zudem konnte sich jede Gruppe eine Übung ausdenken, welche sie dann den anderen Gruppen vorführte. Den Abend verbrachte man mit verschiedenen „Mini Spielen“, die sowohl für Kinder als auch Erwachsene machbar waren, sodass man ein Duell „Klein gegen Groß“ durchführen konnte. Beim anschließenden Kultspiel „Bingo“ konnte man tolle Preise gewinnen, unter anderem Eintrittsgutscheine für die Tobi Welt sowie das Chamer Kino und viele weitere kleine Sachpreise. Mit verschiedenen Gesellschaftsspielen ließ man den kurzweiligen Abend ausklingen. Der Sonntagmorgen konnte nochmals zum individuellen oder in Skigruppen organisierten Skifahren ausgenutzt werden, sodass man nach dem Mittagessen mit vier sonnigen Skitagen und vielen schönen gemeinsamen Erlebnissen im Gedächtnis wieder die Heimfahrt mit dem Bus antreten konnte. Ein großer Dank ergeht an alle Eltern und Kinder, die aufgrund ihres disziplinierten Verhaltens einen wertvollen Beitrag dazu geleistet haben, dass die Veranstaltung coronakonform und ohne Zwischenfälle verlief.


Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz | www.bsj.orgBLSV