BSJ BSJ

Fotowettbewerb 2018

Beim erstmals vom Bezirks Oberfranken der Bayerischen Sportjugend ausgelobten Fotowettbewerb wurden die auf den Bildern abgelichteten Preisträger ausgezeichnet, vorne von links: Simon Wittmann, BBC-Spielführer Julian Günther und Moritz Wicklein; hinten: stellvertretender Vorsitzender Jürgen Rückert und die Vorsitzende Kathi Stubenrauch. Foto: Haberzettl

 

Rödental – Premiere hat in diesem Jahr ein Fotowettbewerb des Bezirks Oberfranken der Bayerischen Sportjugend (BSJ), den die Bezirksvorsitzende Kathi Stubenrauch aus Bamberg ins Leben rief. Kürzlich fand die Preisverleihung im Jugendfreizeitzentrum auf dem Weinberg in Mönchröden statt. „Es ging nicht um die Leistung von Fotografen, sondern um die Gefühle, die Freude an der sportlichen Betätigung und die Leidenschaft, die die abgelichteten Kids und Jugendlichen zum Ausdruck brachten“, sagte Stubenrauch.

Unter nahezu 100 Einsendungen wählte die Jury drei gleichwertige Gewinner aus, die mit Urkunden und wertvollen Sachpreisen bedacht wurden. „Sport ist für mich, meinen ersten Sieg zu feiern“, lautete das Motto des Siegerbildes, das den fünfjährigen Simon Wittmann nach dem ersten Turniererfolg zeigt, den er im Trikot der G-Junioren des TSV Grub am Forst errungen hat. Als Belohnung erhielt er ein VIP-Ticket für ein Zweitligaheimspiel des HSC 2000 Coburg.

„Mannschaftssport, wie er sein sollte“, dokumentierte die Siegerpose der U 10-Basketballmannschaft des BBC Coburg, die 2018 bei den Bayerischen Meisterschaften ihrer Altersstufe unter den Top vier landete. „Ich möchte später auch so gut spielen können wie unser Trainer Yasin Turan, wünschte sich Spielführer Julian Günther. Turan gehört der ersten Männermannschaft des BBC an, die in der 2. Bundesliga Pro B gegenwärtig ein Aushängeschild der Sportstadt Coburg darstellt. Ein Fanpaket des Bundesligisten Medi Bayreuth nahmen die Jungs strahlend in Empfang.

Die dritte Trophäe ging an den Kronacher Jugendlichen Moritz Wicklein, dessen Route zum Gipfel an einem Klettersteg in der Fränkischen Schweiz szenisch festgehalten wurde und die Attraktivität seiner Sportart sichtbar werden lässt. An ihn ging eine VIP-Karte für ein Event von Brose Bamberg.

„Sport auf Bildern transportiert Emotionen unnachahmlich als bleibende Erinnerung und fokussiert“, so die Bezirksvorsitzende. Ihr Stellvertreter und Coburger Kreis-Vorsitzender Jürgen Rückert hofft, dass der Fotowettbewerb fest ins Jahresprogramm ebenfalls anderer BSJ-Bezirke aufgenommen wird und künftig auch in Ausstellungen zu sehen sein wird. „Die Vielfalt des Sports mit Werten wie Teamgeist, Fairness, Emphatieverständnis, Leistungsbereitschaft, aber auch das richtige Umgehen mit Siegen und Niederlagen auf diese Weise wiedergegeben, sollte Nachahmer finden“, meinte er.

 

Hans Haberzettl

 

 


 

                                       Die diesjährigen Gewinnerfotos:

 

 

Die Jury im Entscheidungsprozess.
Als Team zum Erfolg
Vom Alltag abschalten und den Felsen erklimmen
Sport macht glücklich
    Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz | www.bsj.orgBLSV