BSJ BSJ

Persönlichkeits- und Teamentwicklung in Theorie und Praxis

Landesweite Referentenschulung der Bayerischen Sportjugend in Beilngries

 

Am Wochenende 24./25. Oktober 2014 trafen sich 25 Referenten aus ganz Bayern in Beilngries zur landesweiten Referentenschulung der BSJ. Diese Referentenschulungen werden durch die BSJ Landesebene alle zwei Jahre angeboten. Sie dienen zum einem dem gegenseitigen Austausch, als auch der persönlichen Fort- und Weiterbildung!

 

Im Fokus stand dieses Jahr das Konzept „Persönlichkeits- und Teamentwicklung“, ein Baustein zur Qualitätsoffensive im Kinder und Jugendsport, der von der dsj gemeinsam mit einer wissenschaftlichen Arbeitsgruppe 2002 unter der Leitung von Prof. Dr. Ralf Sygusch  (FAU Erlangen-Nürnberg) erstmals herausgegeben und seitdem stetig weiterentwickelt wurde.

Dieses Konzept, das mittlerweile auf viele verschiedene Handlungsfelder bzw. Sportarten übertragen wurde, wurde den bayerischen Ausbildungsreferenten in einem Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Ralf Sygusch vorgestellt!

Am Samstag wurde das theoretische Konzept in die Sporthalle übertragen, und - angeleitet von Dr. Sebastian Liebl und Jens Keidel, - in die Praxis umgesetzt und vermittelt.     

 

„Persönlichkeits – und Teamentwicklung – das machen wir doch sowieso schon in unseren Angeboten! Durch diese Veranstaltung haben wir noch mal einen theoretischen und  wissenschaftlichen Backround bekommen und wissen nun auch, warum wir das machen und wie wir es gezielter anleiten und fördern können!“ – so ein begeisterter Teilnehmer.

„Das Konzept ist eine Chance für junge Übungsleiter! Es bietet methodische Hilfestellung, Sport- und Bewegungsangebote pädagogisch wertvoll umzusetzen. Ich musste mir das alles über viele Jahre ‚Learning by doing‘ erarbeiten!“ - so ein weiterer Teilnehmer.

 

Corinna Keller, BSJ

 

> Bildergalerie

 

 

 


Home | Kontakt BSJ | Kontakt FWD | ImpressumBLSV